Classic Days auf Schloss Dyck

Classic Days auf Schloss Dyck

"Die Fahrt im Mercedes SL mit Jochen Mass war für meine Frau das absolute Highlight“, schwärmt Jörg Loof . Zusammen mit seiner Frau Melanie (39) hatte der AUTO BILD-Abonnent über die AUTO BILD VIP-LOUNGE eine Mitfahrt bei den 10. Classic Days auf Schloss Dyck vom 31. Juli bis 2. August gewonnen. Das Gewinnerpaket bestand aus zwei Übernachtungen sowie der Teilnahme als Beifahrer bei einem prominenten Rallyeteilnehmer. Dass der erste Kandidat ausfiel, wurde durch eine spontane Geste von Renn-Legende Jochen Mass wettgemacht: „Als wir am Stand von HK Engineering vorbeigingen, bekam Jochen Mass mit, dass unser erster Chauffeur ausgefallen ist. Da hat er meiner Frau angeboten, bei ihm im SL mitzufahren“, erzählt der 49-Jährige. Er ist begeistert von den drei tollen Tagen auf Schloss Dyck: „Wir habe so viele nette Menschen kennengelernt und die Cabrio-Tour mit Jochen Mass ist einfach unvergesslich“.

Ähnlich fühlt AUTO BILD-Abonnentin Susi Rommel. Sie hatte als Mitglied der AUTO BILD VIP-LOUNGE ein Starter-Ticket für die Classic Days gewonnen, fuhr mit ihrer Beifahrerin und Freundin Gabi Weigelt im eigenen 1966er Ford Mustang bei der Rallye mit. „Sowohl die Ausfahrt nach Holland als auch der Rundkurs um Schloss Dyk waren super organisiert", schwärmt Susi Rommel, die ihren Mustang mit 225 PS-Maschine aus Los Angeles importiert und zuhause wieder aufgebaut hat. Ihr Highlight neben den Ausfahrten: Beim Grillabend auf Schloss Dyck waren der Hausherr und Jochen Mass ihre Tischherren: „Ich bin ja schon bei einigen Rallyes mitgefahren, aber diese Rallye war ein wirklich tolles Erlebnis.“