Redaktionsbesuch am 21.03.2019

Redaktionsbesuch am 21.03.2019

In der VIP-LOUNGE können Sie sich regelmäßig für Besuche bei uns in Hamburg bewerben. Am 21. März 2019 waren wieder vier Abonnenten zu Gast bei AUTO BILD: Christopher Grupe, Ingo Müller, Frank Reinmuth und Marco Schmidt. Jedes Mal aufs Neue ist der Redaktionsbesuch nicht nur für unsere Gäste ein absolutes Highlight, sondern auch für uns. Denn wir lieben es, stundenlang mit Ihnen über unsere große gemeinsame Leidenschaft zu reden: Autos!

Der Tag startete mit der morgendlichen Redaktionskonferenz, wo alle Mitarbeiter der Redaktion über die Struktur und die anstehenden Themen der nächsten Ausgabe diskutierten. Natürlich wollten wir auch von den Besuchern wissen, was ihnen an AUTO BILD gefällt und was wir noch besser machen können. So lautete dann auch Tom Drechslers Einladung an die Gäste: "Dass wir gut sind, wissen wir. Hauen Sie raus, was sie schlecht finden." Es wurde diskutiert über Themen wie Elektro-Autos, Gebrauchtwagen und E-Scooter. Dabei erzählte uns einer der Gäste die spannende Geschichte, wie er es mit (legalen) Tricks geschafft hat, einen der begehrten Suzuki Jimny zu bekommen. Ein anderer Besucher berichtete von seinem Opel Zafira der ersten Generation, den er mit bald vier Kindern einfach nicht missen möchte.

Danach ging es auch schon direkt ins Büro des Chefredakteurs. Hier verriet Tom Drechsler unseren Besuchern, was er in der Branche so erlebt, aber nicht immer im Blatt schreiben kann. 

Nach einem Rundgang durch die Redaktion ging es in die Tiefgarage. Hier konnten unsere Gäste die Fahrzeuge bestaunen, die bei AUTO BILD zum Testen stehen. Natürlich durften unsere VIPs auch einmal selber Platz nehmen.

Ingo Müller schrieb uns begeistert:"Meine Erwartungen an diesen Tag wurden nicht nur erfüllt, sondern sogar deutlich übertroffen. Besonders gut hat mir der Austausch mit Herrn Szych und Herrn Drechsler gefallen. Herr Szych hat uns darüber hinaus wirklich toll durch den Tag begleitet. Bemerkenswert war außerdem, dass sich Herr Drechsler so viel Zeit für uns genommen hat. Das hätte ich so nicht erwartet und kann deshalb als Highlight gewertet werden."

Sie wollen auch einmal miterleben, wie Ihre Lieblingszeitschrift entsteht? Dann bewerben Sie sich jetzt für den nächsten AUTO BILD-Redaktionsbesuch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!