Selbst anpacken im Ford-Werk

Selbst anpacken im Ford-Werk

Anlässlich des 40. Geburtstags des Ford Fiesta, ermöglichten Ford und die AUTO BILD-VIP LOUNGE einem Abonnenten das exklusive Erlebnis, selbst am Bau eines Ford Fiestas beteiligt zu sein. Tim Kick war der Gewinner des exklusiven Besuchs im Ford-Werk in Köln-Niehl und konnte darüberhinaus einen viertägigen Aufenhalt für zwei Personen in Köln genießen

Der Besuch am 15.Juli startete um 14.30 Uhr im Ford-Werk, wo Tim Kick vom Produktions-Manager Mark Zander herzlich empfangen und mit entsprechender Arbeitskleidung ausgestattet wurde. Zunächst absolvierte unser Gewinner am PC ein virtuelles Training, um den Einsatz an einer realen Arbeitsstation vorab zu üben. Anschließend ging es gemeinsam mit Herrn Zander auf einen Rundgang durch die Ford-Fiesta Endmontage, die alle Stationen von der lackierten Rohkarosse bis hin zum fertigen Auto umfasst. Hier durfte Herr Kick dann an unterschiedlichen Stationen mitarbeiten.

Als erstes stand eine Stoßdämpfer-Montage auf dem Programm, anschließend beteiligte sich Tim Kick mit großem Interesse an der Montage eines Seitenschwellers und eines Stoßfängers an einem Ford Fiesta ST200. 

Zum Schluss konnte sich Herr Kick auf dem persönlichen Rundgang noch alle weiteren zentralen Stationen in der Ford Fiesta-Endmontage ansehen und auch einen kurzen Blick in Rohbau und Presswerk  werfen.